AUTO BREMSEN KATALOG: BREMSSCHLAUCH

  • Bestе Preise
    Dauerhaft niedrige Preise und höchste Qualität auf alle Bremsleitung.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 160 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen
  • Großes Sortiment
    Unser Sortiment beinhaltet über 1000000 Autoersatzteile
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schneller Versand Bei Bezahlung per PayPal oder Kreditkarte erhalten Sie Ihre Bestellung innerhalb von 3 Werktagen (falls lieferbar)

  • COMODO - sichern KFZ-Teile bezahlen
  • Autoteile günstig Österreich mit Sofort Überweisung bezahlen
  • Billige Auto Ersatzteile mit Master bezahlen
  • Auto Teile billig mit PayPal bezahlen
  • Autoersatzteile kaufen mit Visa bezahlen
  • Kfz Ersatzteile online mit Vorkasse bezahlen
  • Autoersatzteile kaufen mit Klarna bezahlen
  • img_eps_big_alt

Bremsschlauch Austausch leicht gemacht - Frühzeitig Verschleißteile wie Bremsschlauch wechseln

Um die Rollbewegungen eines Autos zu reduzieren, gehört zu einer Bremsanlage auch ein passender Bremsschlauch. Neben einem Pedal, um die Fußbremse zu betätigen, hat ein Fahrzeug auch eine Feststellbremse, die sogenannte Handbremse. Die Kraftübertragung vom Bremspedal auf die Räder erfolgt durch die Betätigung einer hydraulischen bzw. Flüssigkeitsbremse, für die ein Bremsschlauch notwendig ist. Dieser Bremsschlauch hat die Aufgabe einen gleichmäßigen Bremsdruck auf die gesamten Räder auszuüben. In einem ganz normalen Pkw sind zwei unterschiedliche Bremsen vorhanden, eine Trommelbremse für die Hinterräder (für Autos mit wenig Leistung) und eine Scheibenbremse.

Die Zeit, wo Gummi für den Bremsschlauch verwendet wurde, ist lange vorbei. Heute werden Stahlflexleitungen eingesetzt, die aus einem Teflonschlauch und einem aus Edelstahl umhüllten Gewebe besteht. Stahlflexleitung ist die korrekte Bezeichnung, jedoch ist noch immer der Begriff Bremsschlauch üblich. Ein eventueller Defekt am Bremsschlauch macht sich als erstens durch die verminderte Bremskraft bemerkbar. Daraufhin sollte auf Flecken, Flüssigkeit oder Abriebteile unter dem Auto geachtet werden. So könnte auch ein Marder Leitungen oder den Bremsschlauch angeknabbert haben, was sich auf einen Blick nicht feststellen lässt.

Es ist auf jeden Fall nötig, den Schlauch sofort zu überprüfen, bevor die Bremsen total versagen. Unter normalen Umständen wird die Bremsanlage regelmäßig durch den TÜV geprüft. Jedoch in einer Situation, in der die Vermutung nahe liegt, dass der Bremsschlauch defekt ist, sollte sofort eine Fachwerkstatt aufgesucht werden, die einen Austausch vornimmt. Dieses gilt nicht unbedingt bei den normalen Verschleißteilen, wie Keilriemen, Ölfilter oder Zündkerzen, welche mit ein paar Handgriffen selbst gewechselt werden können. All diese Austauschteile für Ihr Auto haben wir im Programm unseres Online-Shops, die Sie auf unserer Webseite in aller Ruhe zu Hause heraussuchen können.

Unsere Bremsleitung Sonderangebote mit exklusivem Rabatt